Urkunden2021__1_.jpg

Ehrungen für die regionalen MINT-Netzwerke

Urkundenübergabe für die 4 MINT-Netzwerke in den Regionen....

Weiterlesen
181115_WISTO_CHANCENTAGE_022_by_Weissengruber_Partner.jpg

Potentiale entfalten - für Bildung begeistern

Am 1.Mai öffnet der Fördercall der Marke Vorarlberg!

Weiterlesen
htl_1__2_.jpg

MINT_Begeisterung zum Angreifen

Wenn die MINT-Regionen Koordinatorin von Bregenz in der HTL Bregenz unterwegs ist.....

Weiterlesen

Strategie

MINT ist Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Das Land Vorarlberg und die Wirtschaftskammer haben im Jahr 2019 eine Strategie zur Förderung dieser Themen beschlossen. 

4 Kernziele wurden formuliert - MINT-Basiswissen steigern, Begeisterung fördern, Digitalisierung ausbauen und Berufs-und Ausbildungscoaching in Richtung MINT-Fächer. 

MINT ist für Mädchen und Buben gleichermaßen wichtig. MINT überbrückt sprachliche Barrieren, verbindet und kann den Forschergeist in allen Kindern wecken. 

Die Strategie in der Langform gibt es hier zum Download.

 

MINT als Teil der Marke Vorarlberg

MINT ist auch Teil der Marke Vorarlberg, -des Zukunftsprogramm des Landes . Vorarlberg wird sich zum chancenreichsten Lebensraum für Kinder entwickeln. Im November 2020 wurde ein Interview mit MINT-Koordinatorin Andrea Huber geführt, in dem sie aufzeigt, wie wichtig und vielfältig MINT für Kinder und Jugendliche ist. 

https://www.standort-vorarlberg.at/projekte/mint-strategie/ 

Angebote

Vorarlberg bietet eine große Palette an Angeboten zu MINT. Ob Museum, Themenweg, Workshop. In allen Regionen des Landes kann zu Themen wie Mathematik, Robotik, Natur, Energie, Informatik oder Handwerk Spannendes und Interessantes für Jung und Alt erlebt werden. Angebote für Familien, Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen laden im ganzen Bundesland ein, MINT zu entdecken.

2020 und 2021 wurde Förderprojekte ausgeschrieben. Es galt spannende Angebote für Kinder und Jugendliche, für Schulklassen, für Jugendgruppen und Familien, Freizeiteinrichtungen zu entwickeln. Die Angebote sind mit der jeweiligen Region Vorarlberg verknüpft und nach Angebotsart und Themen wie Robotik, Handwerk oder Mathematik gekennzeichnet.

Damit ein schneller Überblick über die Orte gegeben ist, sind die Angebote mit ihren Ortstafeln beschildert. Sollte ein Ortschild fehlen, freut sich die MINT-Koordinationsstelle Vorarlberg über Bilderspenden. 

So, jetzt aber los!  Hier kommst du zu den Angeboten.

Neu, die Angebote aus den Regionen! 

Im Sommer 2020 wurden 10 Projekte vom Land Vorarlberg gefördert. Sie zeigen eine breite Palette an Themen, Angeboten und Fomaten.  Am 1.4.2021 stellten sich 4 regionale Teams einer Jury und präsentierten die Strategien und ihre Angebote.

Unter dem Flag "gefördert durch MINT" findest du diese Angebote hier in der Liste! 

 

Förderwettbewerb MINT-Regionen 2021

 

Der MINT- Förderwettbewerb 2021 ist abgeschlossen und 4 Regionen Vorarlbergs wurden mit ihren Konzepten ausgezeichnet und können sich über eine Förderung freuen. 

Hier stellen sich diese 4 Regionen kurz vor:

  • MINT4all ist das Motto der Region Dornbirn/Hohenems. Das Netzwerk besteht aus den beiden Städten, den dortigen Vereinen der offenen Jugendarbeit, dem aha, der inatura, dem Energieinstitut, dem Verein Platttform für digitale Initiativen und der Stadtbibliothek Dornbirn. Neben den bereits etablierten Programmen wie der MINT-Toolbox und Basic Coding bietet die Region Workshops zu Geoinformationssystemen, ein hybrides Escape game, Making Workshops, Vielfalter-Schul und Kindergartenprogramme, eine Energiewerkstatt, einen Wanderweg, Techniktage und eine digitale Lehrlingsapp wird geplant.
  • In Bregenz/Leiblachtal wird vom Team aus Stadt Bregenz, der HTL und dem Landestheater ein Schulschwerpunkt auf MINT-Schulen gelegt. Zu den Angeboten der HTL Bregenz mit dem Techniksatelliten wird das Thema Kunststoff in den Mittelpunkt gesetzt. In Angeboten für jüngere Kinder bis zu Jugendlichen werden die Umweltaspekte und Nachhaltigkeit von Kunststoff in den Fokus gestellt. In einer Kooperation mit dem Landestheater wird dem Kunststoff dann eine Bühne errichtet und in einer Challenge wird der Bodensee zur Regattastrecke für Bootsbauer.
  • Die Regionen Montafon/Bludenz und Walgau/Großes Walsertal/Klostertal starten in einer gemeinsamen Netzwerkorganisation mit zwei Projekten. Die Träger des Gesamtteams sind die Stadt Bludenz, der Stand Montafon, die WiGE Bludenz, die WIGE Montafon, Schulen, Regios Walgau, Großes Walsertal, Bibliotheken, walgenau und noch viele mehr. Aus den bestehenden Themen Handwerk, Natur und Ernährung sowie Energie wurden ergänzend Coding, Smart Textiles und Drohnen ins Programm genommen. Im Sommer 2021 werden auch bereits Sommercamps angeboten, die mit Spaß und Freude am Entdecken Kinder und Jugendliche in eine spannende Erlebniswoche entführen. Besonderer Fokus wird hier auf die regionalen Schwerpunkte und die Zusammenarbeit mit der Wirtschaftf in den Talschaften gelegt. 

Auch 2022 können sich wieder 4 regionale Netzwerke bewerben. Das Prinzip bleibt bestehen. Interessierte Gruppen können sich bereits jetzt bei der MINT-Koordinationsstelle informieren.

 

Die Ausschreibungsunterlagen für den Förderwettbewerb 2021 findest du hier. 

 

 

MINT-Schulen Vorarlberg

MINT in Schulen gibt jungen Menschen eine Basis für eine erfolgreiche Berufslaufbahn. Besonders engagierte Schulen können sich für das österreichische Gütesiegel bewerben.

In Vorarlberg gibt es Stand Sommer 2020 11 zertifizierte MINT Schulen. Dies sind VS Bezau, VS Bizau, VS Götzis Blattur, Praxisschule Feldkirch, Mittelschule Wolfurt, NMS Hard Mittelweiherburg, Mittelschule Nenzing, BG Dornbirn, BORG Lauterach, HTL Rankweil und die HTL Bregenz.

Das MINT Gütesiegel kann jährlich beantragt werden und gilt für 3 Jahre. Alle Informationen zur Anmeldung und Ablauf der Einreichung können unter www.mintschule.at bezogen werden.

Ebenso berät die MINT-Koordinationsstelle Vorarlberg unter mint-koordinationbifoat über die Details zum Gütesiegel.

 

Science Web MINT Vorarlberg

Das Science Web MINT Vorarlberg ist eine Webplattform für Lehrpersonen, PädagogInnen, Schulen, Kindergärten, Anbietern von MINT-Programmen. Wissen teilen und dadurch Wissen vermehren steht im Fokus. Das Model einer "sharing economy" als Teil von Bildung. 

Es ermöglicht MINT PädagogInnen Unterrichtsmaterial auszutauschen, nach Angeboten, Wettbewerben, Literatur zu suchen und Kontakte zu knüpfen. Ein Veranstaltungskalender, der von allen Usern genutzt werden kann und spezielle Rubriken zu Wettbewerben, Elementarpädagogik, Förderungen oder Lizenzfreie Bilder runden das Angebot ab. 

Wie kann ich dabei sein? Schicke ein mail an andrea.huber@bifo.at und ersuche um Zugang zum Science Web. 

Über die MINT Koordinationsstelle bekommst du einen Zugang und kannst dann im Science Web surfen, dein Wissen teilen und spannende Informationen finden. 

#macha #mintschaffa 

Veranstaltungen

MINT findet an vielen Orten im ganzen Land statt. Vom Vortrag, zur Weiterbildungsveranstaltung, einem Ferienprogramm für Kinder oder einer Museumsveranstaltung.

Viele Regionen bieten besondere Programme für Schulen, Einrichtungen der Elementarpädagogik, Familien, Kinder..... Die Angebote können über Kategorien gefilter werden oder du suchst in einem bestimmten Monat. 

Viel Spaß beim Surfen durch die breite Palette an MINT-Veranstaltungen.  Hier kommst du zu allen Veranstaltungen.

MINT-schaffa

Du möchtest Teil der Vorarlberger MINT-Community werden und MINT-schaffa? Du hast tolle Angebote zu MINT-Themen und willst diese mit Interessierten und Gleichgesinnten teilen?

Dann registriere dich hier, die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.